#1

Für wie "personal" haltet Ihr Satan

in Spiritueller Satanismus 16.12.2019 22:52
von Azrael • Adept | 34 Beiträge | 156 Punkte

Ave Satanas Schwestern und Brüder!

Nachdem heute im KIK-Chat ein kleiner Hagelsturm niedergegangen ist, bei dem es letzten Endes um die Frage ging, wie stark sich theistischer Satanismus an ein "personales Wesen" Satan hängt oder inwiefern er doch eher eine spirituelle Kraft ist, die wir uns mangels Vorstellungskraft eben als Tier mit Hufen, Hörnern und durchdringendem Blick vorstellen. Wie weit kann man das Bild, das man von Satan hat "verdünnen", bis es zum atheistischen Satanismus degradiert? Andererseits liegt es mir fern, Satan auf die Darstellung in den Märchenbüchern oder im Kasperltheater einzuengen.

Da ich Satan als eine Macht mit eigenem autonomen Willen und kreativem und destruktivem Potential empfinde trägt er für mich zumindest personenhafte Züge. Da ich ihn nie real, antastbar vor mir gesehen habe malt mir meine Seele oder Satan selbst vor meinem inneren Auge eben eine Vorstellung von ihm. Mal mit Hörnern, mal mit schwarzen Flügeln, mal mit strengem Blick, mal mit gütigem Angesicht. So, wie er sich mir eben gerade darstellen möchte. Ich "behandle" Ihn daher als echtes "Gegenüber", als echten Partner, Freund, Bruder - als meinen Gott.

Doch wie "personal" oder wie wenig "personal" ist er nun wirklich?

Ich bin gespannt auf viele, vielleicht ganz unterschiedliche Auffassungen...


...bin ein ganz Lieber. Ich will bloß spielen...

nach oben springen

#2

RE: Für wie "personal" haltet Ihr Satan

in Spiritueller Satanismus 17.12.2019 12:43
von urakaabarameel • Akolythin | 133 Beiträge | 232 Punkte

Ave Satanas!

Danke fürs Einstellen dieses Themas.

Zitat von Azrael im Beitrag #1
Andererseits liegt es mir fern, Satan auf die Darstellung in den Märchenbüchern oder im Kasperltheater einzuengen.

Einengen möchte ich ihn ebenfalls nicht, wobei das Genannte Formen sind, wie er sich uns zeigt bzw anderen Menschen (in der Vergangenheit) gezeigt hat.

Zentrale Frage ist, ob man glaubt, dass Geister existieren. Da man dies nicht beweisen kann, ist es eine Glaubensangelegenheit, in der eine Entscheidung getroffen wird.
Meines Erachtens hängen die materielle Ebene und die geistige zusammen; das eine ist eine andere Darstellung des anderen. Wenn auf der geistigen Ebene etwas bewegt wird, spüren wir die Auswirkungen auch materiell (Manifestation in vielerlei!! Arten), zeitversetzt. Geister können nur von anderen Geistern wahrgenommen werden.
Ich bin nicht nur Luciferianerin, sondern ausdrücklich auch Satanistin! Heißt, wenn ich materiell etwas bewege, kommt das auch auf geistiger Ebene an. Es gilt nicht allein 'Wie oben so unten', sondern genauso 'Wie unten, so oben', was gerne von so genannten Weißmagiern verschwiegen wird. Das umgedrehte Kreuz symbolisiert dieses Prinzip und dient darum nicht nur der Verhöhnung des Christentums.^^

Der Satan hat viele Gestalten und Namen. Ich betrachte ihn vor allem als Freund und Lehrer, mag persönlich besonders gern Samael und Lucifer. Samael ist die einzige Entität, die ich sogar als Vater anerkenne, um nicht in christliches RHP-Verhalten zurückzufallen. Für diesen Schritt habe ich Jahre gebraucht.
Außerdem sind die dunklen, qlipphotischen Wesen (wie auch die sephirotischen) meines Erachtens ebenfalls Teil der menschlichen Psyche, da der Lebens- bzw Todesbaum sowohl den Menschen als auch Gott/ Antigott modellhaft darstellt.


------------------------------------------------------------------------

'We create from darkness' M. W. Ford

zuletzt bearbeitet 17.12.2019 12:47 | nach oben springen

#3

RE: Für wie "personal" haltet Ihr Satan

in Spiritueller Satanismus 19.12.2019 15:37
von Asmodea • Akolythin | 191 Beiträge | 933 Punkte

Ave Satanas!
Interessanter Beitrag Bruder Azrael!
Ich denke mal das Satan sich jedem individuell zeigt.
Meine Erfahrungen mit IHM sind ebenfalls sehr persönlich und zum Teil auch Schlüsselerlebnisse, die mir bewiesen haben das ER (für mich) real ist. Satan ist für mich Vater,Lord und Gott. ER ist mir auch Lehrer,Freund und Gefährte. Meine Bindung zu IHM ist sehr personal.Atheistischem Gedankengut kann ich nichts abgewinnen.Und damit verschwende ich auch meine Zeit nicht.


Hail Satan!!!

Satanas Deus meus!Me serve Satanas!
Satanas sum operantes in nomen!
Ave Satanas! Hail Satan!

zuletzt bearbeitet 19.12.2019 15:59 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 230 Themen und 1022 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor