#1

Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 27.12.2019 03:52
von Raven Blacksky • Adept | 34 Beiträge | 42 Punkte

Heilig Abend kam kurz vor Mitternacht ein Mann total aufgelöst zu mir und bat mich um Hilfe. Er kann eine afrikanische Frau nicht vergessen, die er 2014 kennengelernt und die ihn an Heilig Abend 2014 wohl mal ordentlich durchgearbeitet hat und die am 2. Weihnachtstag 2014 dann doch eine Beziehung mit einen anderen Mann einging. Dieser Typ soll nicht sonderlich attraktiv sein, soll aber Kohle haben, er selbst ist anscheinend Durchschnittsverdiener. Mittlerweile hat sie zwei Kinder von ihm, eines ist 3 Jahre und das andere 3 Monate, zudem hat er sich im Sommer ein Haus gekauft, wo die jetzt drin leben. Er will das ich sie zuerst trenne und sie sich dann nach dem zweiten Schritt bald in ihn verliebt. Kontakt besteht wohl noch. Er hat mir Geld geboten, wenn ich ihm schnell helfe.

Nach einem Gespräch von ca. einer Stunde riet ich ihn dann dazu erstmal eins bis zwei Wochen abzuwarten, damit er sich sicher ist, dass er das wirklich will und immerhin war Weihnachten, die Zeit im Jahr, zu der sich die meisten Leute wegen ihren Problemen umbringen. Wenn er das dann noch will, dann sagte ich ihm das er wiederkommen soll. Als Alternative empfahl ich ihn erstmal ein paar Psychospielchen. Selbst die überzeugtesten Atheisten reagieren unbewusst, meist negativ, wenn sie z.B. eine mit Nadeln bespickte Puppe, die deutlich als Kultgegenstand zu erkennen sein sollte, im Briefkasten oder vor der Haustür finden. Das I-Tüpfelchen kann man diesem Spiel aufsetzen, wenn die Puppe erkennen lässt zu welchem Zweck sie angeblich verwendet wurde. Das er sich gerade ein Haus für seine Familie gekauft hat und das letzte Kind erst 3 Monate alt ist, wäre für mich kein Grund dem Hilfesuchenden nicht zu helfen.

Meine Frage:

Was würdet ihr tun wenn er wieder herkommt? Helfen oder nicht? Wie würdet ihr das im Ritual anstellen?


[rot]In Nomine Dei Nostri Satanas Luciferi excelsi!😈

🤘Heil Satan![/red]🤘

zuletzt bearbeitet 27.12.2019 03:57 | nach oben springen

#2

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 27.12.2019 15:52
von urakaabarameel • Akolythin | 133 Beiträge | 232 Punkte

Ave Satanas!

Grundsätzlich gilt ja, dass man gut überlegen soll, was man sich wünscht, denn es könnte in Erfüllung gehen. Dieses Paar ist durch die Kinder nicht nur geistig-emotional, sondern auch fleischlich verbunden. Heißt, der andere Mann wird im Falle einer (magisch herbeigeführten) Trennung immer iwie um die Frau und die gemeinsamen Kinder rumschwirren. Er wird ihn also nicht mal eben los. Vermutlich müssten dann schon richtig schwere Geschütze her.
Die Zerstörung einer Beziehung, in der auch Kinder eine Rolle spielen, lehne ich persönlich ab, wie auch Liebeszauber.
Ich würde den Hilfesuchenden darin unterstützen, sich von der Frau, an die er offenbar emotional gebunden ist, zu lösen, damit er frei ist für etwas Neues und ihm raten, ihre Entscheidung - warum auch immer sie sie so getroffen hat - zu akzeptieren. Sollte das für deinen Bekannten in Frage kommen, empfehle ich, mit Samael zu arbeiten bzw mit jeder Entität, die für Tod und Zerstörung steht. Samael hat den Vorteil, dass er nicht nur zerstört und einen dann in der Luft hängen lässt, er hilft auch beim 'Wiederaufbau' (-> Lichtbringeraspekt).


------------------------------------------------------------------------

'We create from darkness' M. W. Ford
nach oben springen

#3

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 27.12.2019 21:10
von Raven Blacksky • Adept | 34 Beiträge | 42 Punkte

Zitat
Grundsätzlich gilt ja, dass man gut überlegen soll, was man sich wünscht, denn es könnte in Erfüllung gehen.

Deswegen habe ich ihn ja weggeschickt und ihm gesagt, dass er sich das ganze nochmal 1 bis 2 Wochen überlegen soll. Und wenn er sich dann noch sicher ist, soll er wiederkommen. Ich habe ihn auch gesagt, dass wenn diese Aktion erfolgreich verlaufen würde, sie höchstwahrscheinlich nicht aus Liebe zu ihm gehen wird, sondern aus Zwang, weil er bzw. ich es so will. Richtige Liebe lässt sich meiner Erfahrung nach nicht herbeizaubern. Und wenn sie an ihn magisch gebunden wird, dann kann das auch für ihn selbst sprichwörtlich zur Hölle auf Erden werden. Er weiß also Bescheid. Mal sehen ob er sich wieder meldet.

Zitat
Dieses Paar ist durch die Kinder nicht nur geistig-emotional, sondern auch fleischlich verbunden. Heißt, der andere Mann wird im Falle einer (magisch herbeigeführten) Trennung immer iwie um die Frau und die gemeinsamen Kinder rumschwirren. Er wird ihn also nicht mal eben los.

Naja, das ist doch immer so wenn man gemeinsame Kinder hat, zumindest dann wenn der Vater Interesse an seinen Kindern hat. Ansonsten kann man notfalls ja z.B auch mit einem Bannungszauber nachhelfen, also den Kindesvater so in Ketten legen, dass er unfähig ist mit ihr Kontakt aufzunehmen bzw. sich in ihrer Nähe aufzuhalten.

Zitat
Die Zerstörung einer Beziehung, in der auch Kinder eine Rolle spielen, lehne ich persönlich ab, wie auch Liebeszauber.

Ich für mich selber auch, denn ich habe kein Interesse an Liebesbeziehungen, aber hier geht es ja nicht um mich. Ich sehe mich da eher wie ein Anwalt; meine eigenen Interessen und Ansichten muss ich zurückstellen, da es meine Aufgabe ist, für meinen Klienten das bestmöglichste Ergebnis rauszuholen, ganz egal was mein Klient vielleicht auch selber verbrochen hat.


In Nomine Dei Nostri Satanas Luciferi excelsi!😈

🤘Heil Satan!
🤘

zuletzt bearbeitet 27.12.2019 21:18 | nach oben springen

#4

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 01.01.2020 18:08
von Raven Blacksky • Adept | 34 Beiträge | 42 Punkte

Heute Vormittag, gegen 11 Uhr, klingelte es an der Tür. Da ich bis morgens um 8 wach war, lag ich also noch halb im Koma. Jedenfalls war es der Typ von Heilig Abend, der mir wieder sein Leid klagte. Er ist sich sicher, dass er das will. Zumindest soll ihr aktueller Freund und Vater ihrer zwei Kinder verschwinden, egal wie.🤔 Ich bin jetzt alles andere als ein Moralist, aber der Kerl kommt mir irgendwie verrückt vor. Dennoch weiß ich bis jetzt nicht, ob ich ihm helfen werde oder nicht. Auf der einen Seite kann ich nachvollziehen wie quälend unerfüllte Liebe und unerfülltes Begehren sein kann, vor allem dann wenn sich das Objekt der Begierde dann doch eine Vogelscheuche geholt hat, aber auf der anderen Seite wirkt der Typ auf mich einfach nur krank, wie ein Psychopath. Und da stelle ich mir wieder die Fragen: Ist das sein wahrer Charakter oder ist er Krank vor Liebe? Ist er vielleicht ein Stalker oder wurde er von ihr verletzt? Will er ihre Liebe und Zuneigung oder einfach nur Rache?! Jedenfalls kommt er am Wochende wieder, damit wir uns mal ausführlich miteinander unterhalten können. Vielleicht kann ich ihn und seine Situation dann besser einschätzen.


In Nomine Dei Nostri Satanas Luciferi excelsi!😈

🤘Heil Satan!
🤘

zuletzt bearbeitet 01.01.2020 18:10 | nach oben springen

#5

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 09.01.2020 07:48
von Raven Blacksky • Adept | 34 Beiträge | 42 Punkte

Them hat sich erledigt. Er hat sich selbst in die Psychiatrie eingewiesen.


[rot]In Nomine Dei Nostri Satanas Luciferi excelsi!😈

🤘Heil Satan![/red]🤘

nach oben springen

#6

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 09.01.2020 12:24
von Abaddon • Hohepriester des Aeons | 180 Beiträge | 435 Punkte

Ave Bruder!
Naja sehr schwierige Situation muss ich sagen. Du hast dich meiner Meinung nach völlig richtig verhalten und ich finde es klasse, dass du bereit warst ihm zu helfen. Ich hätte vermutlich ähnlich reagiert. Bei solchen Personen deren Hintergrund man nicht kennt, ist es oft sehr schwierig, eine korrekte Einschätzung zu treffen. Jedenfalls hat sich dein Verdacht bestätigt und das noch zum Glück bevor die Sache aus dem Ruder laufen konnte.
Wer weiß vielleicht gibt es diese Frau gar nicht...
Sinistre Grüße


Hail Satan!
Domine Lucifere, per omnia saecula saeculorum!
nach oben springen

#7

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 09.01.2020 12:49
von Asmodea • Akolythin | 191 Beiträge | 933 Punkte

Ave Satanas!
Es spricht für dich das du ihm helfen wolltest. Dein Verhalten war korrekt Bruder Raven Blacksky. Ich bin immer wieder aufs Neue erstaunt wie Satan alles löst und klärt!


Hail Satan!!!

Satanas Deus meus!Me serve Satanas!
Satanas sum operantes in nomen!
Ave Satanas! Hail Satan!
nach oben springen

#8

RE: Trennung fester Liebesbeziehungen

in Rituale 09.01.2020 23:40
von Raven Blacksky • Adept | 34 Beiträge | 42 Punkte

Mit Lob habe ich ja gar nicht gerechnet 😀

Diese Frau existiert tatsächlich, dass hat er mir nachgewiesen, aber ob die Geschichte stimmt, weiß ich nicht. Ich konnte ihn auch schwer einschätzen, denn er hat mir richtig kranke Wünsche erzählt (Beispielzitat: "Wenn S. sterben muss, damit sie für mich wieder verfügbar ist, dann ist das für mich vollkommen okay") und das komplett ohne Emotion. Wenn er von dem erzählte, was er angeblich mit ihr alles erlebt hat, hatte er fast geheult. Sprach er von ihrem Freund, dann merkte man seinen Hass regelrecht und er war innerlich so angespannt, dass dann selbst die rechte Augenbraue und der rechte Mundwinkel zuckte. Aber jetzt ist er ja erstmal für mindestens sechs Wochen weg.


In Nomine Dei Nostri Satanas Luciferi excelsi!😈

🤘Heil Satan!
🤘
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 230 Themen und 1022 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor