#1

Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 08.03.2021 00:10
von Asmodea • Akolythin, Scharfrichterin Satans | 331 Beiträge | 1138 Punkte

Ave Satanas Brüder und Schwestern!

Heute (08.03.21) hat mir Satan eine Meditation gegeben, die ich mit euch teilen möchte. Sie dient dazu die Verbindung zu Satan zu stärken und ist somit für Anfänger des LHP wie für Fortgeschrittene anwendbar.

Zeit : 20 Min. Gern auch länger bei Bedarf.
Ort: Vor dem Altar (wenn möglich), ist aber kein Muss.
Tip: Diese Meditation eignet sich auch hervorragend zu Beginn in einem Ritual nach dem Kreis ziehen, da sie die Verbindung zu Satan verstärkt!

Entzünde die Kerzen auf dem Altar. Mache dir eine Räucherung z.B.Sandelholz oder Weihrauch an. Räucherstäbchen gehen auch.

Bei Bedarf mache dir meditative ruhige Musik an oder verübe deine Meditation in Stille.

Und so gehts:
Setze dich in bequemer Haltung vor deinem Altar, nachdem du alles vorbereitet hast.Siehe oben.
Zur Einleitung nimm mit Satan Kontakt auf über ein Gebet deiner Wahl.
Du kannst es auch frei sprechen. Schau einfach was sich in diesem Moment zeigt und handle gemäß deinen inneren Impulsen.

Schließe nun deine Augen und lenke deinen Fokus auf deine Atmung.
Beobachte deinen Atem und begleite ihn bewusst. Ein und Aus. Ein und Aus. Ein und Aus....

Dann stellst du dir über deinem Kopf eine schwarze Sphere/Kugel vor und bittest Satan darum das ER die schwarze Sphere mit SEINEM Atem auflädt.
Damit wird sie von Satan programmiert.

Mach weiter mit Ein- und Ausatmen..während du dich weiter auf die schwarze Sphere konzentrierst.

Du bittest Satan nun das SEIN Atem aus der Kugel sich über dein Kronenchakra über deinen Kopf sich nun in deinen Kopf nach unten in dich hinein fließt in deine Atemwege.

Du stellst dir vor wie du Satans Atem aus der schwarzen Kugel nach unten über deinen Kopf einatmest.
Beim Ausatmen stellst du dir vor wie SEIN Atem deine Lungen und Atemwege und Kreislauf füllt und auch deinen ganzen Körper
ausfüllt.
Du denkst mehrmals dieses Mantra dabei:
Satan, dein Atem ist mein Atem!Du und ich sind EINS!Ich bin DEIN!
Dabei achtest du darauf dich Satan ganz hinzugeben.
So das ER dich ganz ausfüllt!

Das machst du so 5 bis 10 Minuten.
Danach stellst du dir vor wie du die Sphere nach unten weitest beim Atmen. Dies kannst du entweder gedanklich/ geistig machen oder wenn es dir schwerfällt zu Anfang, dann nimm deine Arme und ziehe dir im Atemrhythmus die Sphere nach unten bis zu deinen Genitalien/Wurzelchakra, so das dein ganzer Körper darin
eingehüllt ist.

Du bemerkst das je mehr du mit Satans Atem aufgefüllt bist, du ruhiger und entspannter wirst. Es KANN durchaus möglich sein, dass du auch in eine tiefe Trance fällst. Da es sehr intensiv ist. Lass es geschehen und zeige damit Satan deine ganze Hingabe an IHN!

Du wiederholst weiter mehrmals das obige Mantra:
Satan, dein Atem ist mein Atem! Du und ich sind EINS! Ich bin DEIN!

Das machst du entweder weitere 10 Minuten oder solange bis du VOLL mit Satans Atem bist.

Danach kommst du langsam wieder mit deinem Bewusstsein zurück und öffnest deine Augen.

Du bedankt dich bei Satan und beendest die Meditation.


Werte Brüder und Schwestern,
seid so gut und gebt eine Rückmeldung wie euch die Meditation gefällt und auch ein Feedback nach Ausübung dieser.


⸸ Hail Satan ⸸

⛧ Rege Satanas ⛧
nach oben springen

#2

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 08.03.2021 01:04
von Asmodea • Akolythin, Scharfrichterin Satans | 331 Beiträge | 1138 Punkte

P.s.
Diese Meditation ist geistiges Eigentum unseres Ordens hier und darf nicht gepostet und ins Internet gestellt werden. Sie hat ausschließlich den Zweck eure satanische Entwicklung zu unterstützen. Copyright by Aeon Satanas Orden.


⸸ Hail Satan ⸸

⛧ Rege Satanas ⛧
nach oben springen

#3

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 08.03.2021 22:10
von amanda2001 • Adeptin | 17 Beiträge | 28 Punkte

Ave Satanas Schwester Asmodea,

Ein sehr schöner und detaillierter Beitrag. Ich denke, dass es bei der Entwicklung der Brüder und Schwestern der Gemeinschaft helfen wird und auch dabei eine Hilfe sein wird, die Verbindung zu Satan zu verbessern und aufzubauen.

Vielen Dank dafür.

Hsil Satan!

nach oben springen

#4

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 08.03.2021 22:19
von Asmodea • Akolythin, Scharfrichterin Satans | 331 Beiträge | 1138 Punkte

Vielen Dank für deine wertschätzende Rückmeldung
Schwester Amanda! Ich würde mich freuen wenn du deine Erfahrungen mit der Meditation hier mitteilst.Natürlich nur wenn du magst.


⸸ Hail Satan ⸸

⛧ Rege Satanas ⛧
nach oben springen

#5

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 09.03.2021 08:08
von Malphas Baalphegor • Adept | 25 Beiträge | 31 Punkte

Ave Satanas Schwester Asmodea,

zunächst gilt mein Dank, dass du deine Meditation mit uns teilst und dazu ermutigtst, diese auch selbst zu versuchen.

Grundsätzlich empfinde ich die Meditation als eine gute und kraftgebende Meditation, da sie neben der Manifestation Satans im eigenen Sein auch die seine Anbetung enthält. Allerdings, und dies ist nur mein persönlicher Gedanke und meine persönliche Eingebung, ist es möglich diese zu einem Meditatìonsritual auszubauen - einen ggf. wöchentlichen Meditationsritus zu etablieren.

So würde ich für mich vor dieser Meditation, ein Bad oder eine Dusche nehmen. Meine Ritualbekleidung anlegen und besonderen Schmuck. Auf dem Altar würde ich eine rote mittlere rote durchgefärbte Kerze entzünden und Räucherwerk, links und rechts je eine schwarze. Nun würde ich kurz mit geöffneten Armen und den Blick auf die Flamme der roten Kerze gerichtet, inne halten. Nun würde ich ein "gegrüßest seist du, dunkler Meister, Satan" aussprechen und schließlich den Schutzkreis ziehen. Die Glocke nun neun Mal anschlagen (gegen den Uhrzeigersinn). Erneut Inne halten. Nun die bequeme Haltung einnehmen. Erneut Inne halten.

Nun sollte mit dem Atemfluss begonnen werden, ist dieser ruhig und gleichmäßig, kann das anrufende Gebet gesprochen werden. Die Glocke nochmals einmal anschlagen und den Klang bis zur völligen Stille einatmen und im die Sphäre ausstrahlen lassen.

An diesem Punkt, so ist es erneut meine persönliche Intuition, würde ich über dem Kopf eine Flamme, wie beim Baphometen, manifestieren und diese mit einem "roten Band" mit meinem Kronenchakra verbinden. Folgen würde die Bitte, dass Satan mich mit seiner Kraft, Vollkommenheit und seinem Wissen erfüllt, sein Atem über mich ergossen wird.

Ein und Ausatmen, Satan durchströmt mein Sein mit alldem, worum ich ihn bat. Nun ein summendes "Ave Satanas und dein Mantra". Dies wiederholen in von dir angegebener Zeit!

Am Ende der Meditation, sollte der Geist langsam wieder ins Hier und Jetzt zurückkehren. Bevor die Augen geöffnet werden, sollte ein Dankgebet an Satan gerichtet werden. Inne halten. Nunmehr die Glocke wieder einmal anschlagen, ausklingen lassen. Augen öffnen! Ein letztes "Hail Satan" Verneigung uns die Meditation beenden und den Altarraum nachbereiten.

Werte und geschätzte Schwester Asmodea, ich wiederhole, dass meine Anregungen einzig auf meinen Eingebungen und persönlichen Empfinden basieren. Du kannst deine Meditation aber auch genauso belassen - wie unsere Ordensbrüder und Schwestern ebenso!

Hail Satan!
Br. Malphas-Baalphegor

nach oben springen

#6

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 09.03.2021 09:02
von Asmodea • Akolythin, Scharfrichterin Satans | 331 Beiträge | 1138 Punkte

Ave Satanas Bruder Malphas Baalphegor!

Hab vielen Dank für deine konstruktiven Ratschläge zur Erweiterung und Ausbau der Meditation!
Ich lerne gern dazu und bin dankbar für dein positives Feedback Bruder, welches ich überaus zu schätzen weiß!

Ich werde deine Ratschläge ausprobieren. Und ermuntere unsere Ordensgeschwister dahingehend auch!
Ich bin dir wirklich überaus dankbar Bruder das du dir die Zeit genommen hast dafür, dass weiss ich sehr zu würdigen!


⸸ Hail Satan ⸸

⛧ Rege Satanas ⛧

zuletzt bearbeitet 09.03.2021 09:04 | nach oben springen

#7

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 13.03.2021 03:41
von Asmodea • Akolythin, Scharfrichterin Satans | 331 Beiträge | 1138 Punkte

Ave Satanas Bruder Malphas Baalphegor!
Ave Satanas Brüder und Schwestern!

Zu Neumond (Schwarzmond),habe ich die Meditation 1:1 rituell so angewendet, wie Bruder Malphas Baalphegor es uns vorschlug!
Ich nahm eine Dusche, bereitete den Ritualbereich vor und legte dann meine schwarze Robe an.
Und ging der Reihe nach vor.
An dem Punkt als ich die Flamme Satans über meinen Kopf visualisierte und mit dem roten Band mit meinem Kronenchakra verband, spürte ich stark Satans Energie in mir, die sich ausbreitete.
Ich konzentrierte mich weiter auf das Ein- und Ausatmen.

An dem Punkt als ich dann dann das *Ave Satanas und mein obiges Mantra* anwandte, wurde mein Atem sehr ruhig und gleichmäßig. Ich empfand diese Meditation als sehr kraftvoll und geistig klärend!
Ich kann euch die Meditation von unserem werten Bruder Malphas Baalphegor sehr empfehlen! Und ermuntere euch auch gern meine Meditation auszuprobieren!
Wir lernen und wachsen in allem was Satan uns gibt!


⸸ Hail Satan ⸸

⛧ Rege Satanas ⛧
nach oben springen

#8

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 13.03.2021 09:56
von Malphas Baalphegor • Adept | 25 Beiträge | 31 Punkte

Ave Satanas Schwester Asmodea,
Ave Satanas Brüder und Schwestern,

es ehrt mich sehr, Sr. Asmodea, dass du meine Anregungen umgesetzt hast. Ich bin hocherfreut, dass Dir Satan in dieser Meditation Klärung und Kraft geschenkt hat. Lass diese Energie in dir wirken, sich verankern und gib der Manifestation Zeit, während du unserem dunklen Lord wie gewohnt deine Dienste und deine Ehrerweisung darbietest. Möge er Dich/Uns vollkommen erfüllen und leiten!

HAIL SATAN!


zuletzt bearbeitet 13.03.2021 09:58 | nach oben springen

#9

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 19.03.2021 20:26
von Samael • Adept | 106 Beiträge | 201 Punkte

Ave Satanas Schwester Asmodea !

Eine sehr gelungene Meditation . Das zusammspiel von der Satanischen Kraft in Verbindung mit dem Kronen und Wurzelchakra sind wirklich optimal . Ich bin der Meinung das die bewusste Chakren Nutzung die Meditation intensiviert .
In Verbindung mit der Kontrollierten Atmung ist es wirklich eine Kraftvolle Meditation . Danke dafür Schwester .

Hail Luzifer !

nach oben springen

#10

RE: Meditation "Satans Atem"

in Spiritueller Satanismus 24.03.2021 09:06
von Asmodea • Akolythin, Scharfrichterin Satans | 331 Beiträge | 1138 Punkte

Ave Satanas Bruder Samael!

Vielen Dank für deine positive Rückmeldung Bruder!
Es freut mich sehr.
Fühle dich frei auch Bruder Malphas Baalphegors Meditation auszuprobieren. Ich kann sie ebenfalls sehr empfehlen!


⸸ Hail Satan ⸸

⛧ Rege Satanas ⛧
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 381 Themen und 1409 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor